Schokoladen – Elisenlebkuchen

Zutaten für circa 25 Stück

*zubereitungszeit: 2 Stunden, Trockenzeit: 12 Stunden, Backzeit: circa 15 min.

250g Eiweiß • 500g gesiebter Puderzucker • 1/2 TL Hirschhornsalz • 190g Marzipanrohmasse • 420g geriebene Mandeln • 70g Weizenmehl • 70g Semmelbrösel • 70g gehacktes Orangeat • 4 gehäufte TL Kakaopulver • 3 gehäufte TL Lebkuchengewürz • 25 Oblaten (8cm Durchmesser) • 150g Zartbitterkuvertüre


1. Das Eiweiß seit dem Puderzucker in einer fettfreien Schüssel schaumig schlagen. Das Hirschhornsalz mit einem Löffel Wasser in einer Tasse auflösen. Marzipan in kleine Stücke schneiden, mit etwas geschlagenem Eiweiß weich arbeiten und dann alle Zutaten unter das Eiweiß mischen.

2. 60 bis 70g Masse pro Lebkuchen mit einem Messer kuppelartig auf die Oblaten streichen und über Nacht trocknen lassen.

3. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 grad Umlauft) vorheizen.

4. Die Lebkuchen 15 min im heißen Ofen backen, dann abkühlen lassen.

5. Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Dann etwas abkühlen lassen und mit einem breiten Pinsel die Oberseite der Lebkuchen damit bestreichen. Anschließend trocknen lassen.

Omis Tipp:

Das Orangeat muss für Elisenlebkuchen sehr fein gehackt werden. Dafür bestäubt man es am besten mit etwas Mehl oder gemahlenen Nüssen, damit die kandierten Orangen nicht am Messer kleben bleiben.


Ich liebe das Rezept. Ja es bedarf viel Ruhezeit, aber es ist schnell im Ablauf, somit leicht gemacht und super lecker!🥰

Mit dem Hirschhornsalz ist das so eine Sache, nicht jeder mag es. Es ist auch nicht sonderlich leicht zu bekommen. Probiert es einfach aus und ersetzt es sonst durch normales Salz. Ich würde nur dann etwas weniger nehmen.

Probiert es aus 🙂


#RetteDeineHomöopathie – Petition an BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

bitte unterschreibt die Petition und sagt es weiter. Teilt es und zeigt wie wichtig Homöopathie ist.

Klickt hier zur Petition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s